Nachrichten

"Rasharmoniker"

Blasharmoniker auf sportlichen (Ab-)Wegen

 

Dass bei den Blasharmonikern auch vielfältige außermusikalische Aktivitäten angeboten werden, ist einer der Gründe für unseren Erfolg. Alljährlich fahren wir gemeinsam auf ein Hüttenwochenende, unternehmen eine Fahrradtour oder nehmen an einer Führung teil. Im Jahr 2013 kam uns die Idee, uns auch mal gemeinsam sportlich zu betätigen. 

 

Da wir seit einiger Zeit mit Peter Hartung einen passionierten Läufer in unseren Reihen haben, war die Idee geboren, als blasharmonische Gruppe am Silvesterlauf teilzunehmen. Diese Veranstaltung des TSV Gersthofen umrahmen wir seit mehreren Jahren bereits musikalisch. Auch beim Laufen sollte das Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund stehen. Deshalb begannen wir ab Mitte des Jahres 2013 mit wöchentlichen Gruppenläufen, an denen jeder laufwillige Musiker teilnehmen konnte. Das Interesse daran war überraschend groß. Peter Hartung arbeitete für jeden einen individuellen Trainingsplan aus und durch die Gruppenläufe konnten wir uns immer gegenseitig motivieren. Mit viel Ehrgeiz verfolgte jeder sein persönliches Ziel.

 

Acht Musiker nahmen dann auch tatsächlich am Silvesterlauf teil und wurden von den musikalisch Aktiven fleißig angefeuert. So mancher wurde mit dem Läufervirus infiziert. So kann es auch jetzt noch passieren, dass man einige von uns durch die Umgebung flitzen sieht, auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Die wöchentliche Laufgruppe gibt es auch noch, der (Halb-)Marathon kann kommen!

zurück